Weitere Branchen

Webinar zur Standortgüte nach TR 10

Webinar zur Standortgüte nach TR 10

Für alle Windenergieanlagen, die eine Vergütung auf Grundlage des EEG2017 erhalten, also alle Anlagen die nach 2017 in Betrieb genommen wurden, ist regelmäßig ein Nachweis der Standortgüte zu erbringen. Diese verbindliche Regelung wurde mit dem EEG 2017 eingeführt und schreibt vor, dass die Standortgüte vor Inbetriebnahme sowie in Abständen von jeweils fünf Jahren gemäß den Anforderungen der technischen Richtlinien TR6 bzw. TR10 bestimmt werden muss. 

Die in Kürze erscheinde Richtlinie TR10 hat einige Neuerungen für Betreiber und Eigner zur Folge, die wir in unserem Webinar gerne mit Ihnen besprechen möchten.

Zur Anmeldung bitte hier klicken.

Für alle Windenergieanlagen, die eine Vergütung auf Grundlage des EEG2017 erhalten, also alle Anlagen die nach 2017 in Betrieb genommen wurden, ist regelmäßig ein Nachweis der Standortgüte zu erbringen. Diese verbindliche Regelung wurde mit dem EEG 2017 eingeführt und schreibt vor, dass die Standortgüte vor Inbetriebnahme sowie in Abständen von jeweils fünf Jahren gemäß den Anforderungen der technischen Richtlinien TR6 bzw. TR10 bestimmt werden muss. 

Die in Kürze erscheinde Richtlinie TR10 hat einige Neuerungen für Betreiber und Eigner zur Folge, die wir in unserem Webinar gerne mit Ihnen besprechen möchten.

Zur Anmeldung bitte hier klicken.

Agenda

Webinar zur Standortgüte nach TR 10

Teil 1 

Programm

 

Topics

  • 10:00 - Begrüßung 
  • 10:05 - Überblick über die geplante TR10-Norm 
  • 10:20 - Fragen & Antworten 
  • 10:30 - Ende der Veranstaltung

Referent/in

Nadine Frerichs

Engineer bei DNV GL