DNVGL.com

Flags_1134x300

Vertragsstaaten

Das ATP-Übereinkommen wurde am 1. September 1970 offiziell verabschiedet. Seitdem sind 49 Staaten beigetreten.

Vertragsstaat | unterzeichnet / ratifiziert

Albanien | 26.01.2006
Andorra | 14.07.2008
Aserbeidschan | 08.05.2000
Belgien | 01.10.1979
Bosnien-Herzegowina | 12.01.1994
Bulgarien | 26.01.1978
Bundesrepublik Deutschland | 08.10.1974
Dänemark | 22.11.1976
Estland | 06.02.1998
Finnland | 15.05.1980
Frankreich | 01.03.1971
Georgien | 30.11.1998
Griechenland | 01.04.1992
Großbritannien und Nordirland | 05.10.1979
Irland | 22.03.1988
Italien | 30.09.1977
Kasachstan | 17.07.1995
Kirgistan | 22.10.2012
Kroatien | 03.08.1992
Lettland | 06.02.2003
Litauen | 28.04.2000
Luxemburg | 09.05.1978
Marokko | 05.03.1981
Moldawien | 11.09.2007
Montenegro | 23.10.2006
Monaco | 24.10.2001
Niederlande | 30.11.1978
Norwegen | 14.07.1979
Österreich | 01.03.1977
Poland | 05.05.1983
Portugal | 15.08.1988
Rumänien | 22.04.1999
Russische Föderation | 10.09.1971
Schweden | 13.12.1978
Serbien | 12.03.2001
Slowakei | 28.05.1993
Slowenien | 06.08.1993
Spanien | 24.04.1972
Tadschikistan | 28.12.2011
Türkei | 21.12.2012
Tunesien | 03.04.2007
Tschechische Republik | 02.06.1993
ehem. Jugoslawische Republik Mazedonien | 20.12.1999
Ukraine | 25.07.2007
Ungarn | 04.12.1987
USA | 20.01.1983
Usbekistan | 11.01.1999
Weißrussland | 03.08.2001
Saudi-Arabien | 13.01.2015

Die Schweiz hat das ATP-Abkommen zwar unterschrieben, aber bisher noch nicht ratifiziert.