DNVGL.de

Breadcrumbs

Big Data Studie: Food Industrie mit zukunftsorientierter Herangehensweise

Empfehlen Sie uns weiter:
Drucken:
Molecule network
Big Data wird zum Schlagwort für mögliche, bahnbrechende Veränderungen bei Lebensmittelsicherheit, Produktentwicklung und Lieferkettenmanagement. Eine internationale Studie zeigt, dass Unternehmen die Vorteile von Big Data sehen und viele bereits begonnen haben, davon zu profitieren.
Kontakt:

Diese Ergebnisse gehen aus einer internationalen Studie hervor, die von der Zertifizierungsgesellschaft DNV GL - Business Assurance und dem Forschungsinstitut GFK Eurisko mit fast 1200 Experten aus Unternehmen verschiedener Wirtschaftssektoren (davon 77 Unternehmen aus der Lebensmittelindustrie) in Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika sowie Asien durchgeführt wurde.

47 % der Unternehmen aus der Lebensmittelindustrie sehen Big Data aus unternehmerischer Sicht als Chance. Mehr als ein Viertel der Lebensmittelunternehmen haben ihre Produktivität durch Big Data Konzepte gesteigert (52 % branchenübergreifend) und ein Viertel hat eine klare Big Data-Strategie. Dieses Bild zeigt sich auch bei der Gesamtheit der Befragten. 

Fast die Hälfte aller Unternehmen hat bereits zumindest eine Big Data bezogene Maßnahme ergriffen. Die bevorzugten Maßnahmen der Unternehmen aus der Lebensmittelindustrie weichen dabei leicht von der Gesamtheit ab und konzentrieren sich auf Effizienz und Kosteneinsparungen, Markenimage und Lieferkettenmanagement.

Unternehmen aus der Lebensmittelindustrie sehen die zukünftige Bedeutung der Möglichkeiten von Big Data klarer als die Gesamtheit der Befragten (62 % zu 57 %). Außerdem schätzt eine höhere Anzahl, dass der Einfluss von Big Data auf ihr Unternehmen in zwei bis drei Jahren hoch oder recht hoch sein wird (49 % zu 38 %). Die Studie zeigt weiter, dass Unternehmen aus der Lebensmittelindustrie weniger Barrieren sehen, um Vorteile aus Big Data zu ziehen. Bereits 21 % sagen, ihr Management-Team sei vorbereitet. 41 % gaben an, in Zukunft mehr zu investieren und fast die Hälfte behält ihre Investitionen bei. Kombiniert zeigt dies eine etwas höhere Bereitschaft für Investitionen als die Gesamtheit.

Zukünftige Kooperationen

Versäumnisse bei Lebensmittelsicherheit können nicht nur Einfluss auf das betreffende Unternehmen, sondern auf die gesamte Lebensmittelkette und letztlich auf die gesamte Branche haben. Big Data Konzepte könnten in diesem Zusammenhang angewendet werden, um den individuellen Herausforderungen eines Unternehmens zu begegnen oder auch als Grundlage für Kooperationen innerhalb der Branche, um gemeinsam Probleme in Bezug auf Lebensmittelsicherheit anzugehen.

Über DNV GL

Getreu seinem zentralen Anliegen, dem Schutz von Menschenleben, Eigentum und Umwelt, unterstützt DNV GL Unternehmen darin, die Sicherheit und Nachhaltigkeit ihrer Aktivitäten zu verbessern. DNV GL ist ein führender Anbieter von Lösungen im Bereich von Zertifizierung, Schiffsklassifikation, Assessments, Verifikation und Training.

Unsere Unternehmensgeschichte reicht bis ins Jahr 1864 zurück. Heute sind wir in mehr als 100 Ländern an rund 300 Standorten vertreten und unterstützen mit unseren 15.000 Mitarbeitern Kunden in aller Welt dabei, sicherer, smarter und umweltfreundlicher zu agieren.

Als eines der weltweit führenden Zertifizierungsunternehmen helfen wir unseren Kunden dabei, ihre Leistungsfähigkeit entlang der gesamten Lieferkette zu bestätigen. Partnerschaftlich arbeiten wir mit unseren Kunden daran, ihre Aktivitäten nachhaltig aufzubauen und das Vertrauen ihrer Interessengruppen zu stärken.