DNVGL.de

Breadcrumbs

Die Norm ISO 45001 für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz wurde veröffentlicht

Die Internationale Organisation für Normung (ISO) hat heute die endgültige Fassung der ISO 45001 veröffentlicht, die die OHSAS 18001 ersetzt. Dies markiert den Beginn der dreijährigen Übergangszeit für zertifizierte Unternehmen, da die OHSAS 18001 zurückgezogen wird.

Empfehlen Sie uns weiter:
Drucken:
Workers outside skyscraper
Mit der Veröffentlichung des Standards wird eine fünfjährige Entwicklungszeit abgeschlossen. Der Standard hat die Entwurfsphase mit 57 Stimmen (93%) Ende Januar erfolgreich durchlaufen und wurde heute wie erwartet veröffentlicht.
Kontakt:

Mit der Veröffentlichung des Standards wird eine fünfjährige Entwicklungszeit abgeschlossen. Der Standard hat die Entwurfsphase mit 57 Stimmen (93%) Ende Januar erfolgreich durchlaufen und wurde heute wie erwartet veröffentlicht.  Der endgültige Standard hat nur geringfügige und kosmetische Änderungen gegenüber der FDIS-Version vom November 2017. Wenn Sie also bereits mit den Vorbereitungen für die Migration von OHSAS 18001 nach ISO 45001 begonnen haben, müssen Sie Ihren Kurs nicht ändern. Wenn Sie noch nicht gestartet haben, können Sie nun sicher mit der Planung des Übergangs beginnen. „Unternehmen, die nach OHSAS 18001 zertifiziert sind, haben drei Jahre Zeit, um auf ISO 45001 umzusteigen. Im Vergleich zu OHSAS 18001 gibt es signifikante Änderungen in den neuen Standards, und wir empfehlen, so bald wie möglich mit den Vorbereitungen zu beginnen, um neue Anforderungen in der Norm einzuhalten", sagt Shahram G. Maralani, Director of Technology and Services bei DNV GL - Business Assurance.  Bis März 2021 müssen OHSAS 18001-zertifizierte Unternehmen ihre Migration abschließen, während Unternehmen, die ein neues Arbeitsschutzmanagementsystem zertifizieren wollen, sich auf die neue Norm ISO 45001 konzentrieren sollten.  „DNV GL wird die Akkreditierung so schnell wie möglich beantragen. Wir kennen den neuen Standard und die Änderungen bereits gut und können bestehenden und neuen Kunden helfen, sich an den neuen Standard anzupassen und ihn zu zertifizieren", erklärt Maralani.

Über ISO 45001

Die Norm basiert auf OHSAS 18001, den ILO-OSH-Richtlinien der International Labour Organzation, verschiedenen nationalen Standards und den internationalen Arbeitsnormen und -konventionen der ILO.  ISO 45001 wendet die ISO High Level Structure (HLS) an, die die Struktur für alle ISO-Normen definiert. Der neue Standard enthält einige wesentliche Änderungen gegenüber der OHSAS 18001, die bisher der international anerkannte freiwillige Standard in diesem Bereich war. Die Umsetzung der ISO 45001 wird einen reibungsloseren Übergang für diejenigen Unternehmen gewährleisten, die bereits nach anderen ISO-Normen wie ISO 9001 und ISO 14001 zertifiziert sind.  Klicken Sie hier, um mehr über die Änderungen in der ISO 45001 zu erfahren.

Beginnen Sie mit dem Migrationsprozess

„Unternehmen haben häufig Fragen, wenn sie den Übergangsprozess zu einem neuen Standard starten. Viele Unternehmen suchen Unterstützung, um den Prozess in Richtung Compliance so reibungslos wie möglich zu gestalten. Deshalb haben wir drei Pakete entwickelt, um Unternehmen in allen Phasen der Migration zu unterstützen", erklärt Maralani. Die Pakete helfen Unternehmen dabei, mit der Vorbereitung zu beginnen, ihre Einsatzbereitschaft einschätzen und die Migration effizient durchführen. Sie umfassen die Vorbereitungs-, Entwicklungs- und Implementierungsphase mit entsprechenden Werkzeugen, Arbeitsmaterial und spezifischer und persönlicher Unterstützung. 

Die Pakete beinhalten ... 

  • Selbstlernmaterial, einschließlich Webinare, E-Learning, Anleitungen zum Übergang, Checklisten zur Selbsteinschätzung und Schulungen, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. 
  • Gap-Analyse Ihres aktuellen Bereitschaftszustandes 
  • Übergangsaudits und Benchmarking-Tools Weitere Informationen über die ISO 45001, wichtige Änderungen und die Migrationspakete finden Sie in unserem speziellen ISO 45001-Webbereich.