DNVGL.de

Breadcrumbs

DNV GL lanciert My Story™ - die Blockchain-Lösung, um die ganze Geschichte eines Produkts zu erzählen

Empfehlen Sie uns weiter:
Drucken:
Italienische Winzer sind die ersten, die mit My Story™ eine Lösung einführen, die Verbrauchern einen einfachen Einblick in den Inhalt jeder Weinflasche ermöglicht. Unternehmen können nun die Transparenz in ihrer Lieferkette verbessern und zeigen, was hinter den einzigartigen Eigenschaften ihrer Produkte steckt.
Kontakt:
 Luca Crisciotti, CEO of DNV GL – Business Assurance
Luca Crisciotti, CEO of DNV GL – Business Assurance
My Story™ Wine Label
My Story™ Wine Label

Das weltweit tätige Unternehmen für Qualitätssicherungs- und Risikomanagement DNV GL ist auf der jährlichen GFSI Global Food Safety Conference in Tokio vertreten und kündigt My Story an. My Story ist eine auf der Blockchain-Technologie basierende digitale Sicherheitslösung für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie, die fundiertes Branchen-Know-how, unabhängige Audits sowie Datenerhebungs- und Verifizierungsdienste kombiniert. 

My Story wird Einblicke in die verschiedenen Eigenschaften und die Produktionsprozesse hinter dem Produkt geben, die es dem Verbraucher besser ermöglichen, eine bewusste Kaufentscheidung zu treffen. Durch den einfachen Scan des QR-Codes auf dem Produkt kann der Verbraucher die gesamte Geschichte des Produkts und seinen Weg von der Traube bis zur Flasche verfolgen. 

„My Story beleuchtet Produkte und ihre Lieferkette zum Nutzen der Verbraucher. Diese erhalten den sofortigen und umfassenden Zugang zu den wichtigsten Produktmerkmalen wie Qualität, Authentizität, Herkunft, Inhaltsstoffe, Wasser- und Energieverbrauch und mehr. Die Produktmerkmale wurden von DNV GL während des gesamten Verarbeitungsprozesses verifiziert", sagt Luca Crisciotti, CEO von DNV GL - Business Assurance. 

„Marken, Einzelhändler und verarbeitende Unternehmen werden die Möglichkeit haben, auf verifizierte Daten zurückzugreifen, um ihre Lieferkette besser zu verstehen und gleichzeitig jeden Aspekt der Produkte hinsichtlich wirtschaftlicher, qualitativer, sicherheitstechnischer, ökologischer und ethischer Kriterien zu verbessern", so Crisciotti weiter. Einzelhändler und Marken werden in der Lage sein, über ihre Produkte durch eine Geschichte zu kommunizieren, in der Verpflichtungserklärungen und wichtige Produkteigenschaften von DNV GL überprüft und für die Verbraucher zugänglich gemacht werden. My Story wird sukzessive auf weitere Produktkategorien in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie in anderen verbraucherorientierten Branchen ausgeweitet.

Der italienische Weinsektor ist der erste, der die neue Lösung einsetzt, wobei die vier Weinproduzenten Michele Chiarlo, Ricci Curbastro, Ruffino und Torrevento die Vorreiter sind. Bis spätestens zum Ende des Jahres 2018 werden ihre Weinflaschen das Etikett "My Story" tragen.

Federdoc, der Verband, der mehr als 70% der italienischen Weinproduktion repräsentiert, hält "My Story" für eine sehr interessante Initiative für die Konsumenten. An diesem Projekt ist die italienische Weininspektionsstelle Valoritalia beteiligt, die die im Rahmen der behördlichen Inspektionen gesammelten Daten zur Verfügung stellt.

„My Story ist unsere erste Lösung, die auf unserem brandneuen Digitalen Sicherungs-Konzept basiert, das bereits weit über die Nachverfolgung eines Produkts vom Ursprung bis zum Verbraucher hinausgeht. Die VeChain-basierte Blockchain-Anwendung wird auf DNV GLs Datenportal Veracity verfügbar sein. Dies ist nur der erste Schritt auf einer längeren Reise, bei der wir die Blockchain-Technologie, IoT, Data Curation und Künstliche Intelligenz (KI) in schlüssiger Weise kombinieren und für die praktische Nutzung umsetzen. So unterstützen wir Endverbraucher dabei, Vertrauen in ihre Produkte aufzubauen und helfen die Produktleistung sowie die Effizienz der Prozesse zu verbessern“, erläutert Renato Grottola, Director M&A & Digital Transformation bei DNV GL.