DNVGL.com

Breadcrumbs

DNV GL und Russian Maritime Register of Shipping unterzeichnen Kooperationsvertrag

Empfehlen Sie uns weiter:
Drucken:
DNV GL and Russian Maritime Register of Shipping sign cooperation agreement
Konstantin Palnikov, Director General of the Russian Maritime Register of Shipping (rechts), hat mit Knut Ørbeck-Nilssen, CEO DNV GL – Maritime, eine bilaterale Rahmenvereinbarung unterzeichnet. (Copyright: DNV GL)
Bei einem Treffen mit Konstantin Palnikov, Director General bei Russian Maritime Register of Shipping (RS) in St. Petersburg, hat Knut Ørbeck-Nilssen, CEO DNV GL – Maritime, eine bilaterale Rahmenvereinbarung unterzeichnet. Die beiden Klassifikationsgesellschaften wollen in mehreren Bereichen ihre Zusammenarbeit ausbauen.
Kontakt:

DNV GL und RS haben sich während der Verhandlungen positiv zu den bereits gesammelten Erfahrungen bei der Doppelklassifizierung von Schiffen geäußert. Derzeit werden etwa 20 Schiffe sowohl von DNV GL als auch von RS klassifiziert. Die beiden Unternehmen haben in St. Petersburg auch weitere Kooperationsmöglichkeiten besprochen, damit sich die Kompetenzen von DNV GL und RS ergänzen. Die Konformität von Schiffen mit den Richtlinien des Polar Code gehörte zu den Prioritäten bei den Kooperationsverhandlungen. Die Klassifikationsgesellschaften werden in diesem Bereich auch ihre Expertise bei der Beratung von Interessenvertretern der maritimen Industrie bündeln. Bei den Verhandlungen wurde auch eine mögliche Kooperation bei gasbetriebenen Schiffen angesprochen, um die technischen Sicherheitsstandards in verbessern.

Die Rahmenvereinbarung beschreibt das allgemeine Verfahren für die Übertragung von Verantwortlichkeiten in Fällen, wo eine der beiden Klassifikationsgesellschaften Schiffe inspiziert, die ebenfalls zur anderen Klasse gehören. Das Dokument legt auch Bedingungen für eine Kooperation weiteren Bereichen fest – dazu gehören Neubauprojekte, die fahrende Flotte sowie die Inspektion von Materialien und Ausrüstung.

“Wir freuen uns auf die stärkere Kooperation mit RS. Diese Zusammenarbeit wird nicht nur Russlands maritimer Industrie, sondern auch unseren langjährigen Partnerschaften mit russischen Kunden zugute kommen”, sagt Knut Ørbeck-Nilssen.

Über RS

Russian Maritime Register of Shipping (RS) wurde im Jahr 1913 gegründet und gehört zu den führenden Klassifikationsgesellschaften. Das Unternehmen wird von der Europäischen Union anerkannt und ist Mitglied der International Association of Classification Societies (IACS), dem bedeutendsten Zusammenschluss von Klassifikationsgesellschaften. Ziel von RS ist es, mit Hilfe von wissenschaftlich belegten Risikobewertungen hohe Sicherheitsstandards in der maritimen Industrie zu fördern und negative, durch Menschen verursachte, Einflüsse auf die Umwelt zu minimieren. www.rs-class.org/en

Über DNV GL

DNV GL ist eine weltweit führende Klassifikationsgesellschaft, deren Wurzeln bis ins Jahr 1864 zurückreichen. DNV GL unterstützt Unternehmen dabei, ihre Geschäftsabläufe sicherer und nachhaltiger zu gestalten. Neben Klassifikation, technischen Prüfungen, Software und unabhängiger Beratung für die Schifffahrt, Öl- und Gasindustrie sowie Energiewirtschaft umfasst das Angebot auch Zertifizierungsleistungen für eine Vielzahl von Branchen. Insgesamt beschäftigt DNV GL rund 15.000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern. www.dnvgl.com/maritime