DNVGL.de

Breadcrumbs

DNV GL zertifiziert erstmalig die Reederei Harmstorf im Qualitäts- und Umweltmanagement

Empfehlen Sie uns weiter:
Drucken:
Oskar Wehr ISO Certification
Die Reederei Harmstorf erhält die DNV GL-Zertifikate am Hamburger Unternehmenssitz (v.l.n.r.): Martin Maybaum, Key Account Manager der Region Germany bei DNV GL, Thorsten Thronicke, Geschäftsführer der Reederei Harmstorf & Co., Reiner Großhäuser, Lead Auditor von DNV GL, Kapt. Pieter Ende, Fleet Manager bei der Reederei Harmstorf & Co., und Stefan Hein, Geschäftsführer der Marsig Ingenieursgesellschaft für Maritime Sicherheitstechnik und Management Warnemünde. (Foto: DNV GL)
DNV GL hat die Reederei Harmstorf für ihr Qualitäts- und Umweltmanagementsystem ausgezeichnet. Die Managementsysteme erfüllen die Forderungen der Normen ISO 9001:2008 und ISO 14001:2004.
Kontakt:

„In einer langjährigen Zusammenarbeit mit der Klassifikationsgesellschaft DNV GL und im Einklang mit den Interessen unserer Kunden arbeiten wir konsistent an der Optimierung unserer Umwelt-, Qualitäts- und Sicherheitsstandards“, erklärt Thorsten Thronicke, Geschäftsführer der Reederei Harmstorf & Co.

„Wir freuen uns, dass mit der Zertifizierung, die nicht zuletzt durch eine gute Zusammenarbeit mit der maritimen Ingenieursgesellschaft Marsig möglich wurde, jetzt unsere höchsten Qualitätsansprüche in den betrieblichen Prozessen und an Bord unserer Schiffe bestätigt wurden.“ Die Flotte der Reederei Harmstorf umfasst derzeit 16 Containerschiffe mit einer Tragfähigkeit zwischen 5.600 tdw und 52.330 tdw, die mit modernster Technik ausgestattet sind. Alle Schiffe sowie die Reederei selbst sind nach ISM (International Safety Management Code) und nach ISPS (International Ship & Port Facility Security Code) durch DNV GL zertifiziert.

„Die Reederei Harmstorf sorgt mit der Einhaltung der ISO-Standards proaktiv für eine verbesserte Qualität und für mehr Nachhaltigkeit in ihren Arbeitsabläufen. Wir unterstützen dieses Engagement und freuen uns, der Reederei weiterhin als Partner zur Seite zu stehen“, sagt Reiner Großhäuser, Lead Auditor von DNV GL, der die Audits bei der Reederei Harmstorf durchgeführt hat. Die Zertifikate sind jeweils drei Jahre gültig. DNV GL verleiht die international anerkannten Zertifikate für die Einführung und Einhaltung von Qualitäts- und Umweltstandards. Die Norm ISO 9001 steht für höchstes betriebliches Qualitätsmanagement, welches analysiert, optimiert und dokumentiert wird, während ISO 14001 vorsieht, die wirtschaftlichen Interessen eines Unternehmens mit dem Schutz der Umwelt und der Verringerung von Schadstoffemissionen zu vereinbaren.


Über Reederei Harmstorf & Co.

Thomas Meier-Hedde und Thomas Harmstorf gründeten im Jahr 2000 die heute aktive Reederei. Nach dem Ausscheiden von Thomas Harmstorf im August 2010 firmiert das Unternehmen als Reederei Harmstorf & Co. Thomas Meier-Hedde GmbH & Co. KG. Seit Oktober 2012 ist die Reederei zudem eine Tochtergesellschaft der Schlüssel Reederei KG (GmbH & Co.), Bremen, und umfasst in ihrer Flotte heute 16 Containerschiffe. Mehr Informationen: http://www.harmstorf-co.com


Über DNV GL

DNV GL ist eine weltweit führende Klassifikationsgesellschaft, deren Wurzeln bis ins Jahr 1864 zurückreichen. DNV GL unterstützt Unternehmen dabei, ihre Geschäftsabläufe sicherer und nachhaltiger zu gestalten. Neben Klassifikation, technischen Prüfungen, Software und unabhängiger Beratung für die Schifffahrt, Öl- und Gasindustrie sowie Energiewirtschaft umfasst das Angebot auch Zertifizierungsleistungen für eine Vielzahl von Branchen. Insgesamt beschäftigt DNV GL knapp 16.000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern. Mehr Informationen: www.dnvgl.com/maritime