DNVGL.de

Breadcrumbs

Europäische Union ruft Blockchain Initiative ins Leben

Blockchain cityscape
DNV GL zählt zu den Gründungsmitgliedern der neuen EU Initiative International Association of Trusted Blockchain Applications (INATBA). Der Verband soll die Blockchain-Technologie auf die nächste Stufe bringen.
Kontakt:
 Luca Crisciotti, CEO of DNV GL - Business Assurance
DNV GL - Business Assurance CEO Luca Crisciotti

DNV GL gehört zu den Gründungsmitgliedern von INATBA, der International Association of Trusted Blockchain Applications mit Sitz in Brüssel. Die INATBA ist eine neue von der EU unterstützte Organisation, welche die Entwicklung und Implementierung der Blockchain- und Distrubuted Ledger-Technologie (DLT) vorantreiben und auf ein neues Level bringen will. Die Hauptziele der mehr als 100 Gründungsmitglieder sind:

  • Aufrechterhaltung eines ständigen und konstruktiven Dialogs mit Behörden und Regulierungsbehörden, der zur Konvergenz der Regulierungsansätze für Blockchain und DLT beitragen soll. 
  • Förderung eines offenen, transparenten und integrativen globalen Governance-Modells für Blockchain und andere Infrastrukturen und Anwendungen für verteilte Ledger-Technologien, welches die gemeinsamen Interessen von Stakeholdern aus Industrie, Start-ups und kleinen und mittleren Unternehmen, Organisationen der Zivilgesellschaft, Regierungen und internationalen Organisationen widerspiegelt.
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Annahme von Interoperabilitätsrichtlinien, Spezifikationen und globalen Standards, um vertrauenswürdige, rückverfolgbare und benutzerorientierte digitale Dienste zu verbessern. 
  • Entwicklung von sektorspezifischen Leitlinien und Spezifikationen für die Entwicklung und Beschleunigung vertrauenswürdiger Anwendungen der sektoralen Blockchain und DLT in bestimmten Sektoren (d.h. Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, Lieferkette, Energie und finanzielle Inklusion).

DNV GL setzt bereits Blockchain basierte Lösungen wie My Story™ mit VeChainThor ein. Wichtige verifizierte Merkmale eines Produktes werden in der fälschungssicheren Blockchain hinterlegt und können im Regal mittels Scannens eines QR-Codes auf der jeweiligen Verpackung vom Verbraucher abgerufen werden. So erhalten die Verbraucher Vertrauen in das, was sie kaufen. Die Überwindung von Vertrauenslücken ist in allen Branchen mit immer komplexeren Lieferketten wichtig, in denen die Verbraucher einen starken und berechtigten Bedarf an verifizierten Produktinformationen haben. 

 "Blockchain ist eine inhärent transparente Technologie, die bereits viele unserer Verifikations- und Zertifizierungsprozesse verbessert", sagt Luca Crisciotti, CEO von DNV GL-Business Assurance. "Die Gründung von INATBA ist ein entscheidender Schritt zum Aufbau eines gesamtgesellschaftlichen Vertrauens in die Blockchain-Technologie, indem sie einen offenen Dialog zwischen den Interessengruppen fördert und einen Rahmen schafft, der bewährte Praktiken dokumentiert. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Partnern aus dem gesamten Blockchain-Ökosystem."