DNVGL.de

Breadcrumbs

ISO Survey 2015: Zahl der Zertifizierungen steigt weiter

Empfehlen Sie uns weiter:
Drucken:
Man looking at the view from top of skyscrapper
Der Rangliste "ISO Survey" der Internationalen Organisation für Normen zeigt, dass die Anzahl zertifizierter Managementsysteme auch im letzten Jahr stetig anstieg. Energiemanagement und Business Continuity weisen ein starkes Wachstum auf.
Kontakt:

Der ISO Survey ist ein Ranking der meist vergebenen Zertifikate, das jährlich von der International Organization for Standardization (ISO) veröffentlicht wird. Erstmals wurde die ISO/IEC 20000-1:2011 mit in der Erhebung berücksichtigt, so dass das Ranking nun neun Managementsystemstandards umfasst.

Den Ergebnissen der Umfrage zufolge wurden im Jahr 2015 insgesamt 1.519.952 gültige Zertifikate gemeldet, im Vergleich zu 1476.504 im Vorjahr ein Plus von 3 %.

ISO 9001 und ISO 14001 weiter Spitzenreiter

Mit insgesamt 1.036.321 ausgestellten Zertifikaten nach ISO 9001 für Qualitätsmanagementsysteme bleibt dieser Standard der meist verbreitete Managementsystemstandard, wenn auch gegeben über dem Vorjahr ein leichter Rückgang von 0,2 % zu verzeichnen ist. Danach folgt die ISO 14001 für Umweltmanagementsysteme mit insgesamt  319.324 ausgestellten Zertifikaten und einem Plus von 8 % gegenüber dem Vorjahr.

ISO 50001 für Energiemanagement und ISO 22301 für Business Continuity mit starkem Wachstum

Für das Energiemanagement wurden 11.985 Zertifikate nach ISO 50001 erteilt, was einem Wachstum gegenüber dem Vorjahr von 77 % entspricht. Für das Business Continuity Management wurden 3.133 Zertifikate nach ISO 22301 erteilt, was einem Wachstum gegenüber dem Vorjahr von 78 % entspricht. Das starke Wachstum dieser beiden Standards dürfte mit der Tatsache zusammenhängen, dass beide Standards noch relativ neu auf dem Markt sind.

Die Zahl der Zertifikate für Informationssicherheit nach ISO 27001 ist um 20 % auf 27.536 gestiegen. Die Zahl der Zertifikate für Lebensmittelsicherheit stieg um 16 % und für ISO/TS 16949 für den Automobilsektor um 9 % an.

Die gesamten Ergebnisse stehen Ihnen auf der Webseite der ISO zur Verfügung.

Quelle: www.iso.org