DNVGL.de

Breadcrumbs

Remi Eriksen zum neuen CEO von DNV GL ernannt

Empfehlen Sie uns weiter:
Drucken:
Remi Eriksen
​Der Aufsichtsrat der DNV GL Group hat Remi Eriksen zum neuen President und Chief Executive Officer (CEO) des Unternehmens ernannt. Er tritt die Nachfolge von Henrik O. Madsen an, der am 1. August 2015 in den Ruhestand geht.
Kontakt:

​Aufgrund des vertragsgemäßen Ruhestandes des derzeitigen CEO Henrik O. Madsen hatte der Verwaltungsrat seit Oktober 2014 ein intensives Auswahl- und Suchverfahren durchgeführt, um den neuen President und CEO zu finden und zu ernennen. Männliche und weibliche Kandidaten aus verschiedenen Ländern, von innerhalb und außerhalb des Unternehmens, wurden in Betracht gezogen.

Der Verwaltungsratsvorsitzende der DNV GL Group, Leif-Arne Langøy, sagte: „Im Namen des Verwaltungsrates freut es mich sehr zu verkünden, dass Remi Eriksen die neue Aufgabe als Group CEO und President angenommen hat. Er ist schon seit zwei Jahrzehnten im Unternehmen und kann auf eine hervorragende Führungslaufbahn zurückblicken. Eriksen hat tiefgehende internationale Erfahrungen im Bereich Öl & Gas, im maritimen Sektor und in Erneuerbaren Energien erworben und operatives Geschäft in Asien, Europa und Amerika geleitet. Der Erfolg hierbei hat ihn zu seiner aktuellen Position als DNV GL Group Chief Operating Officer befähigt. Neben seiner zentralen Rolle bei der Integration von DNV und GL hat Eriksen seine umfangreiche Kenntnis unserer Kernmärkte und Schlüsseltechnologien unter Beweis gestellt. Nicht zuletzt hat er dabei seine weithin anerkannte Fähigkeit demonstriert, Veränderungen der Branche zu erkennen und vorausschauende Lösungen dazu zu gestalten“, unterstrich der Verwaltungsratsvorsitzende.

„Ich freue mich gleichermaßen, dass nach gründlichem Such- und Auswahlverfahren der beste Kandidat in den Reihen unserer eigenen Mitarbeiter gefunden wurde. Dies wird die Kontinuität unserer Strategie sowie unserer Firmenkultur und Werte sicherstellen. Ich freue mich wirklich sehr darauf, mit Remi Eriksen zusammenzuarbeiten“, so Langøy weiter.

Remi Eriksen sagte: „Ich bin dankbar für diese Gelegenheit, die Firma zu leiten, für die ich bereits die vergangenen 22 Jahre gearbeitet habe. Aktuell stehen vor allem die maritime Branche und die Öl- und Gasindustrie vor großen Herausforderungen. Das wird auch DNV GL spüren, aber ich habe großes Vertrauen in unsere Fähigkeit, unser Dienstleistungsangebot kontinuierlich zu verbessern. Selbst in einem schwierigen Marktumfeld besteht ein Bedarf nach Expertenrat und Service, die gemeinsam zur Effizienzsteigerung und kostensparenden Technologien sowie der Standardisierung von Spezifikationen und Arbeitsprozessen beitragen. Für den Energiesektor und das Zertifizierungsgeschäft erwarte ich in den nächsten Jahren eine positive Entwicklung.“

„Wenn ich in die Zukunft blicke, sehe ich eine sehr komplexe Welt, die sich schnell verändert, aber vor einer Verlangsamung des Wirtschaftswachstums steht. Prognosen zufolge wird die Weltwirtschaft in den kommenden 40 Jahren aber dennoch um das Doppelte wachsen. Ich sehe eine Zukunft, in der die Wirtschaft zunehmend vertrauenswürdige, unabhängige Partner braucht, um für sichere und verantwortungsvolle Geschäftsverläufe sowie nachhaltige Wertschöpfungsketten zu sorgen. In diesem Zusammenhang sind DNV GL’s Innovationskraft und unsere Fähigkeit, gemeinsam mit der Industrie Standards zu setzen, von entscheidender Bedeutung. Daher ist es mir sehr wichtig, dass wir weiterhin in unsere Mitarbeiter, Forschung & Entwicklung und Innovation investieren, um neue Denkansätze und Lösungen zu entwickeln, die unseren Kunden und der Gesellschaft zugute kommen“, erklärte Eriksen.

„Da Henrik O. Madsen nach mehr als 30 Jahren im Dienst, davon neun Jahre als Group President und CEO, in den Ruhestand geht, wollen wir ihm für seine außerordentlichen Leistungen an der Spitze des Unternehmens danken. Er hat uns die weltweite Führungsposition gebracht, die wir heute einnehmen“, sagte Langøy.

Eine Aufzeichnung der heutigen Pressekonferenz mit dem Statement von Remi Eriksen finden Sie hier. Das Passwort lautet: CEO2805 

Fotos von Remi Eriksen und Leif-Arne Langøy stehen hier zum Download bereit.

Lebenslauf von Remi Eriksen auf LinkedIn:

https://no.linkedin.com/pub/remi-eriksen/34/339/256