DNVGL.de

Vattenfall Netzservice Hamburg GmbH vergibt Engineering-Vertrag zur Modernisierung seiner Schaltanlagen am Standort Hamburg an DNV GL

Zukunftssichere Netzstabilität der Stadt Hamburg steht im Vordergrund der umfassenden Modernisierungsmaßnahmen

Empfehlen Sie uns weiter:
Drucken:
Sea Land Sky - Broader view
Umstellung von analoger auf digitale Schutztechnik unterstützt die Versorgungsqualität der Stadt
Kontakt:

Steigende Einspeisung von erneuerbaren Energien aus dem norddeutschen Umland erhöhen Druck auf regionale Netzanforderungen

Hamburg, 26. August 2015 – DNV GL, der weltweit größte Anbieter von Dienstleistungen unabhängiger Energieexperten und eine der weltweit führenden Zertifizierungsstellen, gibt heute den Gewinn der Projektausschreibung von Vattenfall Netzservice Hamburg GmbH zu Konstruktions- und Dokumentations- Arbeiten in 110/10kV Schaltanlagen am Standort Hamburg bekannt. Der Vattenfall Netzservice handelt hierbei im Auftrag der städtischen Verteilungsnetzbetreiberin Stromnetz Hamburg GmbH. Die Laufzeit des Projekts ist auf fünf Jahre ausgelegt.

Die Bearbeitung der Unterlagen zu den ersten Schaltanlagen beginnen im August 2015. Bei einem erfolgreichen Abschluss der ersten Projektphasen, hat der Vattenfall Netzservice eine optionale Projektverlängerung um weitere vier Jahre in Aussicht gestellt.DNV GL hat bereits in den letzten drei Jahren adäquate Projektarbeiten zur Projektierung und Digitalisierung von Sekundärtechnik für Vattenfall ausgeführt. Das umfassende Fachwissen des Unternehmens in Hinblick auf sekundärtechnische Projektierungs- und ingenieurtechnische Planungsleistungen inkl. der Anwendung spezieller Software zur Digitalisierung und Dokumentation von Schutzeinrichtungen hat maßgeblich zum positiven Ergebnis und damit zum erfolgreichen Abschluss vorheriger Projekte beigetragen.In den kommenden Jahren wird ein weiterer Anstieg des Anteils von erneuerbaren Energien an Hamburg‘s Strommix erwartet, der allen voran in Norddeutschlands Offshore- und Onshore-Wind sowie Photovoltaik Anlagen generiert wird. Bereits jetzt hat die Windenergie den zweithöchsten Anteil an Hamburg’s Strommix. Durch die stetig wachsende Energieeinspeisung von Erneuerbaren Energien aus dem Hamburger Umland, wird der Druck an die Netzanforderungen des Standorts unmittelbar erhöht, da es zu einem Überangebot an elektrischer Energie im Verteilnetz führen kann. Ein solches Überangebot kann zu einem Verlust der Versorgungsqualität führen, wenn die elektrische Energie in den Umspannwerken nicht optimal auf die Spannungsebenen der umliegenden Verteilnetze umgewandelt werden kann. Die Digitalisierung der Schutzeinrichtungen des Umspannwerks hilft hierbei, die Stromversorgung des Standorts Hamburg in Hinblick auf die steigende Einspeisung von Strom aus erneuerbaren Energien zukunftssicher zu machen. Um die elektrotechnischen Schaltanlagen der von Stromnetz Hamburg betriebenen Umspannwerke am Standort Hamburg zu modernisieren, wird DNV GL den Vattenfall Netzservice HH bei den Modernisierungs- und Umbauarbeiten kompetent unterstützen.

Bei der derzeit eingesetzten Technik, handelt es sich in den meisten Fällen noch um analoge Sekundärtechnik (Schutztechnik) für Freiluft- und Innenraum-Schaltanlagen aller Spannungsebenen, von 10 kV bis 110 kV. Die Umstellung der Unterlagen und Dokumentationen vorhandener Schutzeinrichtung erfolgt dabei unter Verwendung der CAD-Software RUPLAN der Firma Aucotec. Durch die Anwendung dieser spezifischen CAD-Software, die auch beim Verteilnetzbetreiber Stromnetz Hamburg im Einsatz ist, werden detaillierte Schaltpläne und Schaltungsunterlagen digitalisiert, um die komplette Schutztechnik auf aktuellen technischen Stand zu bringen. Hierbei ist jedoch eine umfassende elektrotechnische Expertise notwendig, um die Erneuerung, Aktualisierung und Erweiterung der Unterlagen im Hinblick auf die ingenieurtechnische Herangehensweise die für die Digitalisierung der Sekundärtechnik fachgenau anzuwenden

Peter Kacperowski, Leiter Hochspannungsanlagenbau bei Vattenfall Netzservice Hamburg GmbH sagte hierzu:
„Die Gewährleistung der Versorgungsqualität steht für uns an oberster Stelle; um diese weiterhin gewährleisten zu können, haben wir im Rahmen unserer Modernisierungsmaßnahmen eine umfassende Projektausschreibung formuliert. Wir sind davon überzeugt, dass DNV GL aufgrund der guten fachlichen Kenntnisse im Umgang mit der erforderlichen CAD-Software und seiner ingenieurtechnischen Erfahrung die maßgeblichen Qualifikationen zur erfolgreichen Projektrealisierung mitbringt.“

Tino Schlemmer, Manager Netzinfrastruktur bei DNV GL ergänzte:
„Wir freuen uns die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Vattenfall fortzuführen, durch unsere langjährige Projektarbeit zur Modernisierung von Vattenfall’s Sekundärtechnik sind wir bereits bestens mit den komplexen technischen Anforderungen vertraut. Für eine effektive und erfolgreiche Bearbeitung der anstehenden Aufgaben sind eine enge Zusammenarbeit mit dem Kunden und umfangreiche Kenntnisse über Anlagentechnik und Betriebsphilosophie unerlässlich. In den letzten Jahren haben wir unsere Kernkompetenzen in diesem Bereich weiter ausgebaut und freuen uns dass diese Maßnahmen auf Zustimmung bei unseren Kunden stoßen.“

– Ende –

Für Medienanfragen kontaktieren Sie bitte:
Mona Ghobadi
Communications Manager CEMED, DNV GL - Energy
E-Mail: Mona.Ghobadi@dnvgl.com
Telefon: +49 40 36149 7484

Über DNV GL
Inspiriert durch das Ziel, Leben, Eigentum und Umwelt zu schützen, verbessert DNV GL die Sicherheit und Nachhaltigkeit Ihrer Projekte. DNV GL bietet Klassifikation und technische Sicherheit sowie Software und unabhängige fachmännische Beratung für die Schiffs-, Öl- und Gas- sowie Energieindustrie und darüber hinaus auch Zertifizierungsleistungen für Kunden aus vielen weiteren Branchen. Das 1864 gegründete Unternehmen DNV GL ist in über 100 Ländern weltweit vertreten. Unsere 16.000 internationalen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen unseren Kunden jeden Tag, die Welt sicherer, intelligenter und grüner zu machen.

In der Energiebranche vereinigt DNV GL in sich die Stärken von DNV, KEMA, Garrad Hassan, WINDTEST und GL Renewables Certification. Unsere 2.500 Energieexperten unterstützen Kunden rund um den Globus um eine sichere, zuverlässige, effiziente und nachhaltige Energieversorgung zu gewährleisten. Wir sind weltweit führender Anbieter von Test-, Zertifizierungs- und Beratungsdienstleistungen für die Energie-Wertschöpfungskette einschließlich erneuerbarer Energien und Energieeffizienz. Unsere Expertise erstreckt sich auf Onshore- und Offshore-Windkraft, Solarenergie, konventionelle Stromerzeugung, -leitung und -verteilung, Smart Grids und nachhaltige Energienutzung sowie Energiemärkte und Vorschriften.
Unsere Test-, Zertifizierungs- und Beratungsdienstleistungen werden unabhängig voneinander angeboten.

Erfahren Sie mehr unter www.dnvgl.com/energy