DNVGL.de

Breadcrumbs

Zweiter Entwurf der ISO 45001 erhält Zustimmung

Empfehlen Sie uns weiter:
Drucken:
OHSAS 18001
Die Abstimmungsphase zur zweiten Entwurfsversion (DIS 2) der ISO 45001, dem lang erwarteten Standard für Arbeitschutzmanagementsysteme, ist beendet. Dem Entwurf wurde zugestimmt.
Kontakt:

Die Ergebnisse der Abstimmung lauten wie folgt: 57 Zustimmungen, 7 Ablehnungen und 8 Stimmenthaltungen. Die notwendige Dreiviertel-Mehrheit ist damit erreicht, sodass der nächste Schritt in der Entwicklung der ISO 45001 angegangen werden kann. In der nächsten Sitzung des zuständigen internationalen Projektkomitees ISO/PC 283, die im September 2017 stattfindet, werden die Abstimmungsergebnisse samt Kommentierung ausgewertet.

Etwa 1630 Kommentare müssen die Experten dabei überprüfen. Im Anschluss an die Überprüfung kann darüber entschieden werden, inwiefern die Stufe des Final Draft International Standard übersprungen werden kann oder ob der Schlussentwurf notwendig ist. Sollte der Schlussentwurf übersprungen werden, kann eine Veröffentlichung des Standards unter Umständen noch Ende dieses Jahres erfolgen. Andernfalls kann mit dem Schlussentwurf im Herbst 2017 und einer finalen Veröffentlichung spätestens im März 2018 gerechnet werden. Experten von DNV GL halten letztere Option unter Berücksichtigung der vielen Kommentare für wahrscheinlicher.

Erfahren Sie hier mehr über den zweiten Entwurf der ISO 45001 „Arbeitsschutzmanagementsysteme – Anforderungen mit Leitlinien zur Anwendung“.

Der erschienene DIS 2 der ISO 45001 kann in deutscher und englischer Sprache über das Norm-Entwurfs-Portal der DIN oder über den Beuth Verlag bezogen werden.

Bitte beachten Sie auch unser aktuelles Training zur neuen ISO 45001 auf Basis des DIS 2.