DNVGL.de

Human Factors

Berücksichtigung des Faktors Mensch in komplexen Risiko Szenarien

Ihr Kontakt:

Marcus Tatulinski Marcus Tatulinski
Project Manager
Empfehlen Sie uns weiter:
Drucken:
Human factors

Der Öl- und Gasindustrie stellt angesichts des verschärften Fokus auf Kosten und erhöhten Laufzeitanforderungen eine hohe Vorgabe dar. Darüber hinaus akzeptiert die Öffentlichkeit keine schwerwiegenden Unfälle, daraus resultieren erhöhte Sicherheitsanforderungen. Dies macht einen effektiven, ganzheitlichen Risikomanagementansatz notwendig, bei dem die Vorbeugung von Unfällen entscheidend ist.

Im Bereich der menschlichen Faktoren geht es darum, einen sicheren und effizienten Betrieb zu ermöglichen, indem die menschlichen Leistungen und Fähigkeiten sowohl im täglichen Betrieb als auch angesichts eines Zwischenfalls optimiert werden.

Die Erfahrung zeigt, dass ein Großteil der Unfälle auf menschliches Versagen zurückzuführen ist. Daher ist das Verstehen der menschlichen Leistungen und deren beeinflussenden Faktoren entscheidend, um die Auswirkungen von Fehlern abzufangen und die Sicherheit zu erhöhen.

Unsere Dienstleistungen können Ihnen bei dem Management des menschlichen Faktors helfen, indem Sie kontextuelle Faktoren, die die menschliche Leistung beeinflussen, verstehen und optimieren.

Wir bei DNV GL sind überzeugt, dass die heutigen Herausforderungen bewältigt werden können, indem wir einen ganzheitlichen, integrierten und systematischen Ansatz anwenden und den Menschen im Rahmen der Planung und Betriebsabläufe berücksichtigen. Dazu zählt es, die Rolle der Menschen im Hinblick auf das Unfallrisiko zu verstehen, die Kompetenz durch Schulungen zu verbessern und die organisatorischen Aspekte im Hinblick auf Unfallrisiken zu berücksichtigen.

DNV GL verfügt über ein globales Netzwerk von Experten im Bereich Human Factors im gesamten Unternehmen mit umfassender Branchenerfahrung. Wir sehen den Menschen als den wesentlichen Bestandteil des Sicherheits- und Risikomanagements an. Obwohl unterschiedliche Definitionen des Begriffs Human Factors als Synonym verwendet werden (zum Beispiel Ergonomie, Ingenieurpsychologie und Arbeits- und Organisationspsychologie), ist es entscheidend, einen ganzheitlichen und integrierten Ansatz zur Optimierung der menschlichen Leistung anzuwenden. Um des Weiteren den Anforderungen gerecht zu werden, die Betriebskosten zu senken und gleichzeitig die beträchtlichen Kosten und die schwerwiegenden Auswirkungen eines Unfalls zu vermeiden.

Was Sie erhalten

Wir sind aktiv in alle Phasen des Projekts und Betriebs eingebunden und bieten Folgendes an:

  • Analysen zur Funktions-, Aufgaben- oder Belastungsanalyse
  • Unterstützung bei Entscheidungen für eine benutzerfreundliche und fehlertolerante Systemplanung
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Überprüfung von Mensch-Maschine-Schnittstellen
  • Methoden zur Bewertung der menschlichen Zuverlässigkeit im Hinblick auf signifikante Risiken
  • Analyse der physischen Arbeitsumgebung der Arbeitskraft
  • Schulungsmassnahmen/Seminare in den Bereichen Kommunikation, Leistungsbeeinflussende Faktoren, Fehlermanagement, Sicherheitskultur, Teamwork, Verfahren, Werkzeuge und Methoden
  • Bewertung der Auswirkungen von organisatorischen Änderungen
  • Untersuchung von Zwischenfällen und Unfällen.

Siehe auch Arbeitsumgebung