DNVGL.de

Integritätsmanagement

Wir geben Ihnen Gewissheit über die technische Integrität Ihrer Offshore-Anlagen

Ihr Kontakt:

Graeme AE Pirie Graeme AE Pirie
Business Development Manager, Americas
Empfehlen Sie uns weiter:
Drucken:
Verification of subsea facilities

Änderungen und Schäden können die Integrität einer Anlage erheblich beeinträchtigen.

Während des Anlagen-Lebenszyklus führen strukturelle Änderungen, Beschädigungen oder Kapazitätsschwankungen oft zu Abweichungen vom ursprünglichen Design. Das Integrity Management von DNV GL stellt sicher, dass über die gesamte Lebensdauer einer Anlage alle Änderungen dokumentiert und im Strukturmodell angepasst werden, sodass dieses stets auf aktuellem Stand zur Verfügung steht und mögliche Inspektions- und Überwachungsergebnisse einschließt.

In Zusammenarbeit mit dem Betreiber finden unsere Experten die kostengünstigste Lösung für jede Anlage. Der Service ist in der Regel mit einem 24/7-Notfallsupport gekoppelt, um für den Fall der Fälle nachteilige Auswirkungen gering zu halten.

Die langjährige Zusammenarbeit mit weltweit führenden Öl- und Gas-Versorgern und den dadurch gewonnenen Einblick in deren Best Practice im Bereich Integrity Management und Anlagenbetrieb macht DNV GL zum idealen Partner um betrieblicher Risiken im Griff zu behalten und die Verfügbarkeit von Offshore-Anlagen zu sichern.

Ihre Vorteile

  • Best-Practice-Ansatz zur Integritätsbewertung
  • Beratung durch führende Experten unterschiedlichster Disziplinen
  • Optimierung der Ressourcennutzung
  • Gewissheit über den technischen Zustand Ihrer Anlagen
  • Verwaltung von Re-Analyse-Modellen und Systemdaten
  • Notfallvorsorge und geringere Risikokosten
  • Kurze Reaktionszeiten und effiziente Lösungen
  • Schnelle Neubewertung im Fall geänderter Betriebsbedingungen oder nach Modifikationen.