DNVGL.de

Regulierungsmanagement und –Unterstützung

Das Regulierungsmanagement umfasst eine ganze Reihe von Maßnahmen, die Sie bei Ihren regulatorischen Meldungen unterstützen. Hierzu zählt unter anderem die Vorbereitung und Bewertung der Daten für die Regulierungsbehörde. Das Konzept kann überdies eingesetzt werden, um alle Aktivitäten des Unternehmens, die direkt oder indirekt von der Regulierung betroffen sind, zu beschreiben.

Ihr Kontakt:

Konstantin Petrov Konstantin Petrov
Head of Section Policy & Regulation

Für weitere Informationen zu unseren Services

Kontakt
Empfehlen Sie uns weiter:
Drucken:
Energy Balancing Advisory Services

Die wichtigsten Ziele des Regulierungsmanagements umfassen: Erfüllung der regulatorischen und gesetzlichen Normen, Bewertung der regulatorischen Auswirkungen, die Einführung reaktiver Strategien sowie die Vertretung des Unternehmens nach außen während des gesamten Regulierungsprozesses.

Das Regulierungsmanagement lässt sich in zwei Gruppen unterteilen: Das operative Regulierungsmanagement befasst sich mit den operativen Aufgaben, während das strategische Regulierungsmanagement sich den langfristigen, strategischen Themen widmet. Die Einführung eines Konzepts für regelmäßige Berichte, Informationsübermittlung und Veröffentlichungspflichten ist Aufgabe des strategischen Regulierungsmanagements, während die relevanten Maßnahmen zur Umsetzung des Konzepts zum operativen Regulierungsmanagement gehören.

DNV GL unterstützt Netzgesellschaften sowie Versorgungs- und Erzeugungsunternehmen dabei, ein funktionsfähiges Regulierungsmanagement zu etablieren und zu betreiben. Dieses sollte sowohl die externen als auch die internen Aktivitäten abdecken. Zu den externen Aktivitäten zählt die Kommunikation mit der Regulierungsbehörde. Unsere Berater sind in folgenden Bereichen für Sie tätig:

  • Analyse der regulatorischen Anforderungen
  • Management der Berichtsanforderungen
  • Überwachung und frühzeitige Erkennung der Regulierungspolitik
  • Vertretung des Unternehmens im Regulierungsprozess
  • Regulierungsstrategie des Unternehmens

Die internen Aktivitäten umfassen die Identifizierung und Umsetzung koordinierter Maßnahmen innerhalb des Unternehmens, um sicherzugehen, dass die regulatorischen und gesetzlichen Anforderungen erfüllt werden. Unsere Berater sind in folgenden Bereichen für Sie tätig:

  • Organisation regulatorischer Aktivitäten
  • Konformitätsprüfung
  • Datenmanagement für regulatorische Berichte
  • Entwicklung regulatorischer Kompetenz innerhalb des Unternehmens.