Weitere Branchen

Verhaltensorientierte Workshops

Mitarbeiter-Workshops zur Förderung von risikokompetentem Verhalten

Im Bereich des Arbeitsschutzes wird bei Unternehmen bereits viel getan. Dennoch ereignen sich weiter zunehmend Unfälle, sowohl kleinere als auch tödliche. Jeder dieser Unfälle ist mit großem, persönlichem Leid für den Betroffenen und seine Angehörigen verbunden. Deshalb ist jeder Unfall – und geschieht er noch so selten – ein Unfall zuviel. Technische Vorkehrungen und organisatorische Maßnahmen zum Arbeitsschutz helfen Unfälle zu verhindern. Doch unerlässlich für den Erfolg der Sicherheitsmaßnahmen ist letztlich auch das richtige Verhalten aller Mitarbeiter. Dies wird in verhaltensorientierten Risikoworkshops trainiert.

Ihr Ziel

Ihr Ziel ist es, dass Sie und Ihre Kollegen am Ende Ihres Arbeitstages immer wieder gesund nach Hause kommen. Überlassen Sie dies nicht dem Schicksal, sondern werden Sie selbst ein Experte für sicherheitskompetentes Verhalten! Es geht um Ihre Sicherheit und Gesundheit!

Was ist ein verhaltensorientierter Risikoworkshop?

In einem verhaltensorientierten Risikoworkshop setzen sich die Teilnehmer aktiv mit Gefährdungen und Risiken ihrer täglichen Arbeit auseinander. Sie erfahren, welche Fehler man bei der Einschätzung von Gefährdungen machen kann und welche Bedeutung dies für ihre tägliche Arbeit hat. Dies führt zu einem geschärften Risikobewusstsein und einer positiven Beeinflussung des eigenen Verhaltens.

Was passiert in einem verhaltensorientierten Risikoworkshop?

In den verhaltensorientierten Risikoworkshops werden anhand konkreter Beispiele aus alltäglichen Arbeitssituationen die Wahrnehmung von Gefährdungen und deren Bewertung als Risiko geübt. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Erarbeitung von Ursachen der identifizierten Gefährdungen und von Maßnahmen, die helfen solche Situationen zu vermeiden oder sich in diesen schwierigen Arbeitssituationen sicher zu verhalten.

Für wen sind die verhaltensorientierten Risikoworkshops?

Es werden Workshops für Mitarbeiter und Führungskräfte durchgeführt. Die verhaltensorientierten Risikoworkshops für Mitarbeiter wenden sich vorrangig an Facharbeiter und gewerblich Beschäftigte sowie an Sicherheitsbeauftragte.

Organisation der verhaltensorientierten Risikoworkshops:

Dauer: 1 Tag/ Kurzversion 4 Stunden 

Die Workshops werden durch einen unserer erfahrenen Trainer durchgeführt.

Ihr Kontakt:

Laura Retzerau

Laura Retzerau

Sales & Performance Officer

Möchten Sie ein Angebot?

Angebot anfragen

Entdecken Sie unsere weiteren Dienstleistungen: