Automobil und Luft-/Raumfahrt

Verifizierung und Zertifizierung von Baugruppen von Geräten in explosionsgefährdeten Bereichen

Pipelines

Dies gewährleistet, dass bei der Auswahl und Konstruktion der Baugruppe anerkannte bewährte Verfahren angewandt wurden.

Für Baugruppen bereits zertifizierter ATEX-Geräte muss der Systemintegrator technische Unterlagen zusammenstellen und die verschiedenen Unterbaugruppen und zertifizierten Produkte gemeinsam bewerten. Dienstleistungen einer benannten Stelle sind nach ATEX nicht erforderlich, es sei denn, die Baugruppe wurde gegenüber ihrem ursprünglichen zertifizierten Entwurf geändert oder sie enthält zertifizierte „U-Komponenten“, die in der endgültigen „Geräteanwendung“ neu bewertet werden müssen. Doch auch auf freiwilliger Basis besteht bei Endanwendern und Anlagenbetreibern vermehrt der Bedarf, die Konformität solcher Baugruppen mit internationalen Normen und anerkannten Verhaltenskodizes durch Dritte überprüfen zu lassen.

Akkreditierte Zertifizierungsstellen wie DNV GL können die Drittbewertung und -zertifizierung für derartige Baugruppen auf freiwilliger Basis vornehmen, um sicherzustellen, dass bei der Auswahl und Konstruktion der Baugruppe anerkannte bewährte Verfahren angewandt wurden.

Um eine Konformitätsbescheinigung auszustellen, führt DNV GL für Anwendungsfälle, in denen eine ATEX- oder IECEx-Einzelprüfung erforderlich ist, eine vollständige Bewertung der Komponenten gemäß den entsprechenden internationalen Normen und Verhaltenskodizes durch.

Unsere IECEx- und ATEX-Zertifizierungen werden von unserer Zertifizierungsgesellschaft DNV Nemko Presafe AS in Oslo, Norwegen, ausgestellt.

Relevante Richtlinien / Systeme:

ATEX-Richtlinie – 2014/34/EU (ersetzt die ursprüngliche ATEX-Richtlinie 94/9/EG);

IECEx – Das IEC-System zur Zertifizierung nach Normen für Geräte zur Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen.

Typische Produkte:

Gehäusesysteme mit U-Komponenten, die durch eine Einzelprüfung zertifiziert sind;

Skids oder konfektionierte Pakete von Betriebsmitteln;

Temporäre Pakete von Betriebsmitteln.

Compliance-Verfahren / Angebotene Dienstleistungen:

ATEX- oder IECEx-Einzelprüfung – Vollständiger Zertifizierungsservice;

Freiwillige Prüfung und Bewertung der Konformität.

Gemeinsame Normen

  • IEC/EN 60079-0: Explosionsgefährdete Bereiche - Teil 0: Betriebsmittel - Allgemeine Anforderungen;
  • IEC/EN 60079-14: Explosionsgefährdete Bereiche - Teil 14: Projektierung, Auswahl und Errichtung elektrischer Anlagen;
  • IEC 61892: Bewegliche und ortsfeste Offshore-Einheiten - Elektrische Anlagen.

Ihr Kontakt:

Joel Kellner und seine Kollegen helfen Ihnen gerne weiter

Joel Kellner und seine Kollegen helfen Ihnen gerne weiter

Telefon: +49 201 7296 222

Möchten Sie ein Angebot?

Angebot anfragen

Entdecken Sie unsere weiteren Dienstleistungen: