DNVGL.de

Verifizierung von Offshore-Service-Containern

DNV GL-Zertifizierungsstandards 2.7-1, 2.7-2 und 2.7-3

Ihr Kontakt:

Holger Bender Holger Bender
Sales and Project Manager Product Certification
Empfehlen Sie uns weiter:
Drucken:
Verification of offshore containers

Die globale Offshore-Industrie ist in hohem Maße von temporärer Ausrüstung abhängig. Es muss jedoch sichergestellt werden, dass keine neuen Risiken für die Offshore-Anlage oder negative Auswirkungen für die bestehende Ausrüstung verursacht werden.

Die temporäre Ausrüstung steht zunehmend im Fokus von Betreibern, Aufsichtsbehörden und anderen Interessenvertretern. Sie muss:

  • in potenziell schwierigen Offshore-Umgebungen sicher transportiert und angehoben werden können
  • auf jeder entsprechenden Anlage sicher betrieben werden können.

Die DNV GL-Zertifizierungsstandards 2.7-1, 2 und 3 sind eine Gruppe global anerkannter Standards für die Zertifizierung von Offshore-Service-Containern und bündeln drei Jahrzehnte an Forschung, Entwicklung und Weiterentwicklung durch die Experten von DNV GL. 

Unsere Standards berücksichtigen  internationalen Normen und Standards und die steigenden Anforderungen des Offshore-Marktes. , unsere Standards können sowohl einzeln für spezifische Ausrüstung, oder umfassend für verschiedene Konfigurationen und operativen Funktionen  der temporären Offshore-Ausrüstung genutzt werden. 

Keine andere Klassifikationsgesellschaft und kein anderer Zertifizierungsanbieter verfügt über unseren Erfahrung und unsere  Expertise im Hinblick auf temporäre Ausrüstung.