Automobil und Luft-/Raumfahrt

Die neue IATF 16949:2016 - Was hat sich geändert?

IATF 16949

Unser zweitägiges Seminar verbindet die Vermittlung von Auditierungstechniken mit den speziellen IATF Forderungen der Automobilindustrie an Qualitätsmanagementsysteme.

Ihr Nutzen

Die neue IATF 16949, welche die bisherige Normversion ISO/TS 16949 ablöst, wurde am 01. Oktober 2016 veröffentlicht. Unser zweitägiges Seminar verbindet die Vermittlung von Auditierungstechniken mit den speziellen IATF Forderungen der Automobilindustrie an Qualitätsmanagementsysteme. Das interaktive Training ist auf die Praxis ausgerichtet und vermittelt die wichtigsten Forderungen der IATF 16949. Sie lernen von unserem in der Automobilbranche erfahrenen Trainer effektive Audits in einem angemessenen Zeitrahmen vorzubereiten, zu planen, durchzuführen und eine effektive Nachbereitung zu leiten. In Gruppenarbeiten vertiefen Sie das erworbene Wissen und Sie wenden gezielt spezielle Methoden zur Steigerung der Auditeffizienz an. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, fachliche Diskussionen mit dem Trainer und im Forum zur Umsetzung des Regelwerkes IATF 16949 zu führen.

Hinweis: Dieses Training wurde als Weiterbildung für bereits ausgebildete ISO/TS 16949 Auditioren und Qualitätsmanagementbeauftragte konzipiert, die ein Upgrade auf die neue Normversion IATF 16949:2016 benötigen. Einen umfassenderen Schulungsumfang bietet unser Seminar zum Internen Auditor nach IATF 16949:2016.

Inhalte

Ziel und Struktur der neuen IATF 16949:2016Einflüsse durch VDA 6.ff, ISO 9001:2015
  • Einflüsse durch die AIAG-Handbücher und die VDA Bände (Five Core Tools) 
  • Zertifizierungsanforderungen
Interpretation aller TS Normforderungen
  • Aus Sicht der Zertifizierer, aus Sicht der Praxis und aus Sicht des Kunden (OEMs)
Schwerpunkte der Prozessorientierung
  • Prozessorientierter Ansatz in der Automobilindustrie
Risiken und Chancen
  • Risikobasierter Ansatz in Prozessmodellen

Auditarten, Auditablauf und Auditziele

  • Prozessorientiertes Systemaudit und Betrachtung von Prozessrisiken
  • Hinweise zum Prozessaudit nach VDA 6.3
  • Ergänzungen zur Auditgesprächsführung

Voraussetzungen

Berufserfahrung in der Automobil/-Zulieferindustrie, grundlegende Kenntnisse der ISO 9001:2015, Vorkenntnisse aus dem alten Regelwerk ISO/TS16949:2009 und ggf. erste Informationen aus dem Regelwerk IATF 16949:2016.

Sprache / Material

Sprache: Deutsch. Das IATF 16949 Regelwerk ist zuvor vom Teilnehmer beim VDA QMC zu bestellen und für die Teilnahme am Seminar mitzubringen.

 

Ihr Kontakt:

Simone Bettinger
Simone Bettinger

Marketing & Training Officer

E-Mail senden Telefon: +49 201 7296 220

Melden Sie sich bei uns, wenn Sie sich für diese Schulung interessieren.

Kontaktformular

Dauer:

2 Tage

Preis:

EUR 855,00 zzgl. MwSt.

Zielgruppe:

Ausgebildete ISO/TS 16949 Qualitätsbeauftragte, -manager und –auditoren.

Abschluss:

Sie erhalten nach erfolgreich abgelegter Prüfung ein DNV GL Zertifikat zum „Internen Auditor IATF 16949“

Ihr Nutzen

Die neue IATF 16949, welche die bisherige Normversion ISO/TS 16949 ablöst, wurde am 01. Oktober 2016 veröffentlicht. Unser zweitägiges Seminar verbindet die Vermittlung von Auditierungstechniken mit den speziellen IATF Forderungen der Automobilindustrie an Qualitätsmanagementsysteme. Das interaktive Training ist auf die Praxis ausgerichtet und vermittelt die wichtigsten Forderungen der IATF 16949. Sie lernen von unserem in der Automobilbranche erfahrenen Trainer effektive Audits in einem angemessenen Zeitrahmen vorzubereiten, zu planen, durchzuführen und eine effektive Nachbereitung zu leiten. In Gruppenarbeiten vertiefen Sie das erworbene Wissen und Sie wenden gezielt spezielle Methoden zur Steigerung der Auditeffizienz an. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, fachliche Diskussionen mit dem Trainer und im Forum zur Umsetzung des Regelwerkes IATF 16949 zu führen.

Hinweis: Dieses Training wurde als Weiterbildung für bereits ausgebildete ISO/TS 16949 Auditioren und Qualitätsmanagementbeauftragte konzipiert, die ein Upgrade auf die neue Normversion IATF 16949:2016 benötigen. Einen umfassenderen Schulungsumfang bietet unser Seminar zum Internen Auditor nach IATF 16949:2016.

Inhalte

Ziel und Struktur der neuen IATF 16949:2016Einflüsse durch VDA 6.ff, ISO 9001:2015
  • Einflüsse durch die AIAG-Handbücher und die VDA Bände (Five Core Tools) 
  • Zertifizierungsanforderungen
Interpretation aller TS Normforderungen
  • Aus Sicht der Zertifizierer, aus Sicht der Praxis und aus Sicht des Kunden (OEMs)
Schwerpunkte der Prozessorientierung
  • Prozessorientierter Ansatz in der Automobilindustrie
Risiken und Chancen
  • Risikobasierter Ansatz in Prozessmodellen

Auditarten, Auditablauf und Auditziele

  • Prozessorientiertes Systemaudit und Betrachtung von Prozessrisiken
  • Hinweise zum Prozessaudit nach VDA 6.3
  • Ergänzungen zur Auditgesprächsführung

Voraussetzungen

Berufserfahrung in der Automobil/-Zulieferindustrie, grundlegende Kenntnisse der ISO 9001:2015, Vorkenntnisse aus dem alten Regelwerk ISO/TS16949:2009 und ggf. erste Informationen aus dem Regelwerk IATF 16949:2016.

Sprache / Material

Sprache: Deutsch. Das IATF 16949 Regelwerk ist zuvor vom Teilnehmer beim VDA QMC zu bestellen und für die Teilnahme am Seminar mitzubringen.

 

Auch als auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Inhouse-Seminar möglich.

Datum & Ort Kursnummer Sprache Anmeldung
Datum & Ort
auf Anfrage
Kursnummer
auf Anfrage
Sprache
deutsch
Anmeldung
auf Anfrage