Lebensmittel und Getränke

FSSC 22000 Grundlagen – Basisseminar für den Standard zur Lebensmittelsicherheit

HACCP

Mit unserem zweitägigen FSSC 22000 Grundlagen Training lernen Sie die Inhalte des weltweit angewandten Standards für Lebensmittelsicherheit kennen.

Welchen Relevanz hat ein global anerkannter Standard für Lebensmittelsicherheit? Mit der globalisierten Beschaffung und Herstellung von Lebensmitteln werden die Lieferketten komplexer und das Risikoniveau steigt an. Die Zertifizierung nach FSSC 22000 dient als weit akzeptierter Nachweis für ein umfassendes Lebensmittelsicherheits-Managementsystem und gilt für Hersteller von Lebensmitteln und Lebensmittelverpackungen. Der Standard wird von der GFSI anerkannt und wird auf internationaler Ebene vom Handel und von der weiterverarbeitenden Industrie akzeptiert.

Ihr Nutzen des Trainings zu FSSC 22000 Grundlagen

Lernen Sie in unserem Seminar den Standard von Grund auf kennen und verinnerlichen Sie die Anforderungen, um diese bei Ihren kommenden Audits berücksichtigen zu können. Sie lernen im Zuge dessen den Zweck und die Anforderungen der ISO 22000 kennen, die die Basis der FSSC 22000 bildet. Wir geben Ihnen hilfreiche Tipps an die Hand, wie Sie Lebensmittelsicherheit in einem systematischen Vorgehen in Ihrem Unternehmen umsetzen und anwenden können. Profitieren Sie dabei von der langjährigen Branchenerfahrung unserer Trainer.

Im Juni 2019 veröffentlichte die Foundation for Food Safety Certification (FSSC) die Version 5 des internationalen Standards für Lebensmittelsicherheit. Das Update berücksichtigt aktuelle Entwicklungen, die sich seit der Veröffentlichung der Version 4.1 im Juli 2017 ergeben haben. Das FSSC Board of Stakeholders hat festgelegt, dass alle zertifizierten Standorte ab dem 1. Januar 2020 nach Version 5 auditiert werden sollen.

Inhalte des FSSC 22000 Grundlagen Trainings

  • Einführung in den Themenkomplex Lebensmittelsicherheit
  • Anforderungen des FSCC 22000 in der Version 5
  • Anforderungen der GFSI (Global Food Safety Initiative)
  • Aufbau und Anwendungsbereich der FSCC 22000 v5
  • Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur ISO 22000
  • Exkurs: Wesentliche Änderungen zwischen Version 4.1 und Version 5
  • Exkurs: Lebensmittelbetrug (Food Fraud) und Präventionsmaßnahmen
  • Food Vulnerability und Food Defense
  • Unangekündigte Audits

Voraussetzungen für das FSSC 22000 Training

Grundkenntnisse in der Lebensmittelsicherheit oder Grundkenntnisse zu Managementsystemen sind für dieses Training nicht zwingend erforderlich, aber wünschenswert.

Training zur Umstellung der FSSC 22000 auf die Version 5

Sie sind mit dem Standard bereits gut vertraut und müssen auf die neue Standardversion 5 umstellen? Beachten Sie unser Transition Training zur FSSC 22000 v5


Persönliche Beratung

Gerne beraten wir Sie auch persönlich bei der Auswahl Ihres Trainings. Sie erreichen uns telefonisch unter +49 201 7296 220 oder per Mail an dialog@dnvgl.com

Ihr Kontakt:

Simone Bettinger
Simone Bettinger

Marketing & Training Officer

E-Mail senden Telefon: +49 201 7296 220

Melden Sie sich bitte hier online an.

Online-Anmeldung

Dauer:

2 Tage (16 Stunden)

Preis:

EUR 855 (zzgl. 19 % MwSt.)

Zielgruppe:

Experten, die den Ansatz eines Managementsystems für Lebensmittelsicherheit verstehen und Audits nach den Standards durchführen möchten; Auditoren mit der Qualifikation zur Auditierung nach Lebensmittelsicherheits-Standards, interne Auditoren, Qualitätsmanager und -managementbeauftragte sowie QM-Fachpersonal.

Abschluss:

Sie erhalten nach dem Training eine Teilnahmebescheinigung.

Welchen Relevanz hat ein global anerkannter Standard für Lebensmittelsicherheit? Mit der globalisierten Beschaffung und Herstellung von Lebensmitteln werden die Lieferketten komplexer und das Risikoniveau steigt an. Die Zertifizierung nach FSSC 22000 dient als weit akzeptierter Nachweis für ein umfassendes Lebensmittelsicherheits-Managementsystem und gilt für Hersteller von Lebensmitteln und Lebensmittelverpackungen. Der Standard wird von der GFSI anerkannt und wird auf internationaler Ebene vom Handel und von der weiterverarbeitenden Industrie akzeptiert.

Ihr Nutzen des Trainings zu FSSC 22000 Grundlagen

Lernen Sie in unserem Seminar den Standard von Grund auf kennen und verinnerlichen Sie die Anforderungen, um diese bei Ihren kommenden Audits berücksichtigen zu können. Sie lernen im Zuge dessen den Zweck und die Anforderungen der ISO 22000 kennen, die die Basis der FSSC 22000 bildet. Wir geben Ihnen hilfreiche Tipps an die Hand, wie Sie Lebensmittelsicherheit in einem systematischen Vorgehen in Ihrem Unternehmen umsetzen und anwenden können. Profitieren Sie dabei von der langjährigen Branchenerfahrung unserer Trainer.

Im Juni 2019 veröffentlichte die Foundation for Food Safety Certification (FSSC) die Version 5 des internationalen Standards für Lebensmittelsicherheit. Das Update berücksichtigt aktuelle Entwicklungen, die sich seit der Veröffentlichung der Version 4.1 im Juli 2017 ergeben haben. Das FSSC Board of Stakeholders hat festgelegt, dass alle zertifizierten Standorte ab dem 1. Januar 2020 nach Version 5 auditiert werden sollen.

Inhalte des FSSC 22000 Grundlagen Trainings

  • Einführung in den Themenkomplex Lebensmittelsicherheit
  • Anforderungen des FSCC 22000 in der Version 5
  • Anforderungen der GFSI (Global Food Safety Initiative)
  • Aufbau und Anwendungsbereich der FSCC 22000 v5
  • Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur ISO 22000
  • Exkurs: Wesentliche Änderungen zwischen Version 4.1 und Version 5
  • Exkurs: Lebensmittelbetrug (Food Fraud) und Präventionsmaßnahmen
  • Food Vulnerability und Food Defense
  • Unangekündigte Audits

Voraussetzungen für das FSSC 22000 Training

Grundkenntnisse in der Lebensmittelsicherheit oder Grundkenntnisse zu Managementsystemen sind für dieses Training nicht zwingend erforderlich, aber wünschenswert.

Training zur Umstellung der FSSC 22000 auf die Version 5

Sie sind mit dem Standard bereits gut vertraut und müssen auf die neue Standardversion 5 umstellen? Beachten Sie unser Transition Training zur FSSC 22000 v5


Persönliche Beratung

Gerne beraten wir Sie auch persönlich bei der Auswahl Ihres Trainings. Sie erreichen uns telefonisch unter +49 201 7296 220 oder per Mail an dialog@dnvgl.com

Wichtige Information:
Alle Kurse ab dem 01. Januar 2020 werden über unsere neue Buchungsplattform in unserem Kundenportal organisiert. Die Vorteile für Sie: Nach einmaliger Registrierung haben Sie dann dort Ihre persönlichen Trainings im Überblick, können sich Zertifikate und Teilnahmebescheinigungen selbst herunterladen und profitieren von einem vereinfachten Abrechnungsprozess.

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über unsere aktuellen Trainings, Neuigkeiten rund um Managementsysteme und Events per E-Mail.

Unsere Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen von DNV GL

Warum ein Training mit DNV GL?

Trainings für Ihre Zukunft: Ihre Vorteile

Anmeldung/Zahlungsmodalitäten

Erfahren Sie hier mehr zu unseren Anmelde- und Zahlungsmodalitäten

Unser Trainingsangebot

Hier finden Sie die Termine für unser Trainingsangebot.

Kontaktieren Sie uns