Lebensmittel und Getränke

FSSC 22000 v5 - Updateschulung

FSSC Transition Seminar

In diesem eintägigen Kurs lernen Sie die wichtigsten Änderungen und Anforderungen des überarbeiteten Standards für Lebensmittelsicherheit FSSC 22000 v5 kennen.

Die Zertifizierung nach FSSC 22000 dient als Nachweis für ein umfassendes Lebensmittelsicherheits-Managementsystem und gilt für Hersteller von Lebensmitteln und Lebensmittelverpackungen. Der Standard wird im Gegensatz zur ISO 22000 von der Global Food Safety Initiative (GFSI) anerkannt und auf internationaler Ebene vom Handel und von der weiterverarbeitenden Industrie akzeptiert.

Ihr Nutzen des FSSC 22000 Version 5 Trainings zur Lebensmittelsicherheit

Im Juni 2019 veröffentlichte die Foundation for Food Safety Certification die Version 5 des internationalen Standards für Lebensmittelsicherheit. Das Update berücksichtigt aktuelle Entwicklungen, die sich seit der Veröffentlichung der Version 4.1 im Juli 2017 ergeben haben. Das FSSC Board of Stakeholders hat festgelegt, dass alle zertifizierten Standorte ab dem 1. Januar 2020 auf Basis der Version 5 auditiert werden sollen. Audits nach FSSC 22000 Version 4.1 werden längstens bis zum 31. Dezember 2019 erlaubt sein.

Lernen Sie in unserem Seminar zur Transition die neuen sowie geänderten Anforderungen kennen, um diese bei Ihren kommenden Audits berücksichtigen zu können. Wir geben Ihnen hilfreiche Tipps an die Hand, wie sich Ihr Unternehmen auf die verpflichtende Forderung nach unangekündigten Audits vorbereiten kann und wie das dokumentierte Verfahren zur Bewertung der Anfälligkeit für Lebensmittelbetrug umzusetzen ist.

Inhalte: Lebensmittelsicherheit FSSC 22000 Training

  • Wesentliche Änderungen zwischen Version 4.1 und Version 5
  • Wesentliche Inhalte des Standard ISO 22000
  • FSSC 22000 v5:
    • Definitionen – Änderungen, was wird geändert? Was ist neu?
    • Schemaübersicht – Änderungen, was wird geändert? Was ist neu?
    • Systemanforderungen - Änderungen, was wird geändert? Was ist neu?
    • Zusätzliche Anforderungen – Was wurde geändert? Was ist neu?
  • Schritt-für-Schritt-Anleitung für das Upgrade auf Version 5 – Ein Überblick über einen typischen Übergangsplan

Voraussetzungen

Kenntnisse des Standards FSSC 22000 in der Version 4.1 oder Grundkenntnisse in der Lebensmittelsicherheit sind für dieses Training von Vorteil.

Ihr Kontakt:

Simone Bettinger
Simone Bettinger

Marketing & Training Officer

E-Mail senden Telefon: +49 201 7296 220

Melden Sie sich bei uns, wenn Sie sich für diese Schulung interessieren.

Kontaktformular

Dauer:

1 Tag

Preis:

EUR 480,00 zzgl. 19 % MwSt.

Zielgruppe:

Experten, die den Ansatz eines Managementsystems für Lebensmittelsicherheit verstehen und Audits nach den Standards durchführen möchten; Auditoren mit der Qualifikation zur Auditierung nach Lebensmittelsicherheits-Standards, interne Auditoren, Qualitätsmanager und -managementbeauftragte sowie QM-Fachpersonal.

Abschluss:

Sie erhalten nach dem Training eine Teilnahmebescheinigung.

Die Zertifizierung nach FSSC 22000 dient als Nachweis für ein umfassendes Lebensmittelsicherheits-Managementsystem und gilt für Hersteller von Lebensmitteln und Lebensmittelverpackungen. Der Standard wird im Gegensatz zur ISO 22000 von der Global Food Safety Initiative (GFSI) anerkannt und auf internationaler Ebene vom Handel und von der weiterverarbeitenden Industrie akzeptiert.

Ihr Nutzen des FSSC 22000 Version 5 Trainings zur Lebensmittelsicherheit

Im Juni 2019 veröffentlichte die Foundation for Food Safety Certification die Version 5 des internationalen Standards für Lebensmittelsicherheit. Das Update berücksichtigt aktuelle Entwicklungen, die sich seit der Veröffentlichung der Version 4.1 im Juli 2017 ergeben haben. Das FSSC Board of Stakeholders hat festgelegt, dass alle zertifizierten Standorte ab dem 1. Januar 2020 auf Basis der Version 5 auditiert werden sollen. Audits nach FSSC 22000 Version 4.1 werden längstens bis zum 31. Dezember 2019 erlaubt sein.

Lernen Sie in unserem Seminar zur Transition die neuen sowie geänderten Anforderungen kennen, um diese bei Ihren kommenden Audits berücksichtigen zu können. Wir geben Ihnen hilfreiche Tipps an die Hand, wie sich Ihr Unternehmen auf die verpflichtende Forderung nach unangekündigten Audits vorbereiten kann und wie das dokumentierte Verfahren zur Bewertung der Anfälligkeit für Lebensmittelbetrug umzusetzen ist.

Inhalte: Lebensmittelsicherheit FSSC 22000 Training

  • Wesentliche Änderungen zwischen Version 4.1 und Version 5
  • Wesentliche Inhalte des Standard ISO 22000
  • FSSC 22000 v5:
    • Definitionen – Änderungen, was wird geändert? Was ist neu?
    • Schemaübersicht – Änderungen, was wird geändert? Was ist neu?
    • Systemanforderungen - Änderungen, was wird geändert? Was ist neu?
    • Zusätzliche Anforderungen – Was wurde geändert? Was ist neu?
  • Schritt-für-Schritt-Anleitung für das Upgrade auf Version 5 – Ein Überblick über einen typischen Übergangsplan

Voraussetzungen

Kenntnisse des Standards FSSC 22000 in der Version 4.1 oder Grundkenntnisse in der Lebensmittelsicherheit sind für dieses Training von Vorteil.

Auch als auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Inhouse-Seminar möglich.

Datum & Ort Kursnummer Sprache Anmeldung
Datum & Ort
Auf Anfrage
Kursnummer
Auf Anfrage
Sprache
deutsch
Anmeldung
Auf Anfrage