DNVGL.com

Grundlagen der ISO 27001

So entwickeln Sie einen Fahrplan für eine ISO 27001-Zertifizierung in Ihrem Unternehmen.

Ihr Kontakt:

Simone Bettinger Simone Bettinger
Marketing & Training Officer
Telefon: +49 201 7296 220

Melden Sie sich bitte hier online an.

Online-Anmeldung
Empfehlen Sie uns weiter:
Drucken:

Training Information

  • Dauer:

    1 Tag

  • Preis:

    EUR 480,00 zzgl. 19 % MwSt.

  • Zielgruppe:

    IT-Manager, Informationssicherheitsbeauftragte, Risikomanager, Qualitätsmanager und Führungskräfte mit dem Wunsch, etwas über die Anforderung der ISO 27001 an Informationssicherheitsmanagementsysteme zu lernen.

  • Abschluss:

    Sie erhalten nach dem Training eine Teilnahmebescheinigung.

  • Wann:
    Zum Kalender hinzufügen 2017/07/10 09:00 2017/07/10 18:00 Grundlagen der ISO 27001 So entwickeln Sie einen Fahrplan für eine ISO 27001-Zertifizierung in Ihrem Unternehmen.
    https://www.dnvgl.de/training/grundlagen-der-iso-27001-62428
    Mit dieser Aktion fügen Sie das Training lediglich zu Ihrem Terminkalender hinzu. Für die Teilnahme an diesem Training ist eine Registrierung erforderlich.
    Essen false YYYY/MM/DD akeGphYOczrmtQTfhmEQ22349

Auch als auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Inhouse-Seminar möglich.

Datum & Ort
Kursnummer
Sprache
Anmeldung
Datum & Ort
10.07.2016, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr in Essen
Kursnummer
2016IT001
Sprache
deutsch
Anmeldung
Online-Anmeldung
Datum & Ort
14.11.2017, 09:00 - 17:00 Uhr in Essen
Kursnummer
2017IT001
Sprache
deutsch
Anmeldung
Online-Anmeldung

Ihr Nutzen

Dieser eintägige Grundlagenkurs für Informationssicherheitsmanagementsysteme dient einem besseren Verständnis für den internationalen Standard ISO 27001. Er vermittelt Grundlagenwissen, wie Informationssicherheitsrisiken identifiziert und kritische Datenbestände gegenüber diversen Bedrohungen geschützt werden können. So entwickeln Sie einen Fahrplan für eine ISO 27001-Zertifizierung in Ihrem Unternehmen.

Mit einem Fokus auf interaktive Lernmethoden durch Brainstormings, Gruppenarbeiten und Erfahrungsaustausche unter den Teilnehmern bekommen Sie einen tiefen Einblick in einen prozessorientierten Ansatz für das Risikomanagement von Informationssystemen.

Inhalte

Der Kurs behandelt folgende Module:
  1. Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS): Was ist das, warum ist es notwendig und aus welchen Bestandteilen besteht es?
  2. Die beiden Hauptsäulen eines jeden ISMS-Systems: Risikoeinschätzung und Risikobehandlung
  3. Sensibilisierung der Mitarbeiter
  4. Der Weg zur Zertifizierung: Anforderungen und deren praktische Umsetzung
    – ISO 27001 und Zusammenhang zur ISO 22301
  5. Reflexion und persönlicher Aktionsplan

Voraussetzungen

Keine Voraussetzung erforderlich