DNVGL.com

Grundlagen ISO 14001 zur Normkenntnis

In unserem Seminar gehen wir die Normforderungen anhand praktischer Umweltmanagement- und Umweltschutzprozesse an.

Ihr Kontakt:

Simone Bettinger Simone Bettinger
Marketing & Training Officer
Telefon: +49 201 7296 220

Melden Sie sich bitte hier online an.

Online-Anmeldung
Empfehlen Sie uns weiter:
Drucken:

Training Information

  • Dauer:

    3 Tage

  • Preis:

    EUR 1.375,00 zzgl. 19 % MwSt.

  • Zielgruppe:

    Führungskräfte, Systemmanager, Umwelt-/Arbeitssicherheits- und Qualitätsmanagementbeauftragte, Auditoren.

  • Abschluss:

    Sie erhalten nach dem Training eine Teilnahmebescheinigung.

  • Wann:
    Zum Kalender hinzufügen 2017/10/09 09:00 2017/10/11 18:00 Grundlagen ISO 14001 zur Normkenntnis In unserem Seminar gehen wir die Normforderungen anhand praktischer Umweltmanagement- und Umweltschutzprozesse an.
    https://www.dnvgl.de/training/grundlagen-iso-14001-zur-normkenntnis-38777
    Mit dieser Aktion fügen Sie das Training lediglich zu Ihrem Terminkalender hinzu. Für die Teilnahme an diesem Training ist eine Registrierung erforderlich.
    Hamburg false YYYY/MM/DD akeGphYOczrmtQTfhmEQ22349

Auch als auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Inhouse-Seminar möglich.

Datum & Ort
Kursnummer
Sprache
Anmeldung
Datum & Ort
09.10.2017, 09:00 Uhr – 11.10.2017, 17:00 Uhr in Hamburg
Kursnummer
2017U003
Sprache
deutsch
Anmeldung
Online-Anmeldung

Ihr Nutzen

Im Seminar werden die in der ISO 14001:2015 definierten Anforderungen an Umweltmanagementsysteme (UMS) praxisorientiert vermittelt.  Da mittlerweile viele Unternehmen integrierte Managementsysteme implementiert haben, werden auch Aspekte aus anderen Managementsystem-Normen zur Darstellung möglicher Synergien in sinnvollem Umfang erwähnt. Durch den umfangreichen Erfahrungsschatz unserer Trainer in Bezug auf den Aufbau und die Bewertung von Managementsystemen in Unternehmen der unterschiedlichsten Größe und aus den verschiedensten Branchen bekommen die Teilnehmer eine umfassende Unterstützung für den  Aufbau oder die  Weiterentwicklung des UMS. In Workshops und Gruppenarbeiten gehen wir auf die prozessorientierte Umsetzung von Anforderungen an ein zertifizierungsfähiges UMS in der Unternehmenspraxis ein.

Inhalte

  • Die neue “High Level Structure” für Managementsystemnormen und die daraus resultierenden Chancen
  • Der PDCA-Zyklus (plan-do-check-act) – Grundprinzip von Managementsystemen und normativen Zertifizierungsanforderungen
  • Forderungen der ISO 14001:2015 zur firmenspezifischen Gestaltung, Strukturierung und praktischen Umsetzung der UMS-Prozesse 
  • Neue bzw. verschärfte Anforderungen lt. ISO 14001:2015, u.a. an Führung, Betrachtung des Unternehmensumfeldes (Kontext), Risikomanagement, Kennzahlen und Verbesserung der Umweltleistung

Voraussetzungen

Da es sich um eine Grundlagenschulung handelt, sind keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich. Hilfreich wären berufliche Erfahrung im eigenen Unternehmen, Kenntnisse im Umweltrecht und praktische Erfahrungen mit Managementsystemen.