Lebensmittel und Getränke

Revision der ISO 22000

Food and beverage

Im Juni 2018 wurde die neue Version der ISO 22000 als Standard für Lebensmittelsicherheit veröffentlicht. Wir bringen Sie mit unserem Seminar auf den aktuellen Stand der Entwicklung.

Ihr Nutzen des Trainings zur Revision der ISO 22000

Die ISO 22000 gilt für alle Organisationen, die direkt oder indirekt an der Wertschöpfungskette in der Lebensmittelherstellung beteiligt sind (vom Packmittelhersteller über Hersteller von Lebensmitteln bis hin zu Dienstleistern). 

Am 19. Juni 2018 ist die neue Version ISO 22000:2018 veröffentlicht worden - die erste Revision des Standards für Lebensmittelsicherheit seit ihrer erstmaligen Veröffentlichung 2005. Unternehmen, die bereits nach der ISO 22000 zertifiziert sind, haben drei Jahre Zeit, um auf die 2018er-Aktualisierung umzustellen.

Unsere erfahrenen Trainer vermitteln Ihnen die wichtigsten Änderungen der neuen ISO 22000:2018. Bereiten Sie sich rechtzeitig auf die geänderten Anforderungen vor.

Die Inhalte des ISO 22000 Trainings

  • Zielsetzung und Entwicklung der ISO 22000 
  • Die neue Struktur: High Level Structure
  • Änderungen zur vorherigen ISO 22000 Version
  • Spezielle Anforderungen der neuen ISO 22000
  • Wichtige Eckdaten zur Umstellung

Voraussetzungen

Kenntnisse der ISO 22000.


Persönliche Beratung

Gerne beraten wir Sie auch persönlich bei der Auswahl Ihres Trainings. Sie erreichen uns telefonisch unter +49 201 7296 220 oder per Mail an dialog@dnvgl.com

Ihr Kontakt:

Simone Bettinger
Simone Bettinger

Marketing & Training Officer

E-Mail senden Telefon: +49 201 7296 220

Melden Sie sich bei uns, wenn Sie sich für diese Schulung interessieren.

Kontaktformular

Dauer:

1 Tag

Preis:

EUR 480,00 zzgl. MwSt.

Zielgruppe:

Experten der Wertschöpfungskette der Lebensmittelbranche, die die Änderungen im Managementsystem für Lebensmittelsicherheit nach ISO 22000 kennenlernen möchten; Berater, Auditoren mit der Qualifikation zur Auditierung nach Lebensmittelsicherheits-Standards, interne Auditoren, Qualitätsmanager und Qualitätsmanagementbeauftragte sowie Fachpersonal aus dem QM-Bereich.

Abschluss:

Sie erhalten nach dem Training eine Teilnahmebescheinigung.

Ihr Nutzen des Trainings zur Revision der ISO 22000

Die ISO 22000 gilt für alle Organisationen, die direkt oder indirekt an der Wertschöpfungskette in der Lebensmittelherstellung beteiligt sind (vom Packmittelhersteller über Hersteller von Lebensmitteln bis hin zu Dienstleistern). 

Am 19. Juni 2018 ist die neue Version ISO 22000:2018 veröffentlicht worden - die erste Revision des Standards für Lebensmittelsicherheit seit ihrer erstmaligen Veröffentlichung 2005. Unternehmen, die bereits nach der ISO 22000 zertifiziert sind, haben drei Jahre Zeit, um auf die 2018er-Aktualisierung umzustellen.

Unsere erfahrenen Trainer vermitteln Ihnen die wichtigsten Änderungen der neuen ISO 22000:2018. Bereiten Sie sich rechtzeitig auf die geänderten Anforderungen vor.

Die Inhalte des ISO 22000 Trainings

  • Zielsetzung und Entwicklung der ISO 22000 
  • Die neue Struktur: High Level Structure
  • Änderungen zur vorherigen ISO 22000 Version
  • Spezielle Anforderungen der neuen ISO 22000
  • Wichtige Eckdaten zur Umstellung

Voraussetzungen

Kenntnisse der ISO 22000.


Persönliche Beratung

Gerne beraten wir Sie auch persönlich bei der Auswahl Ihres Trainings. Sie erreichen uns telefonisch unter +49 201 7296 220 oder per Mail an dialog@dnvgl.com

Auch als auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Inhouse-Seminar möglich.

Datum & Ort Kursnummer Sprache Anmeldung
Datum & Ort
Auf Anfrage
Kursnummer
Auf Anfrage
Sprache
deutsch
Anmeldung
auf Anfrage